Datenschutzhinweis


Wer verarbeitet meine Daten?

Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle ist wie folgt definiert (nachfolgend kurz „edith“):

edith - Fitness und Personal Training
Amselweg 3 / Top 1
6973 Höchst

Eine Kontaktaufnahme ist über Telefon 0664 / 2 36 44 63 und E-Mail (e.schreiber@edith-fitness.at) möglich.


Welche Daten zu meiner Person werden verarbeitet?


Newsletterversand

Zum Zweck der Bekanntgabe von Kursen und Veranstaltungen sowie anderen Informationen für bestehende Kunden oder andere Interessierte wird 4-6 Mal im Jahr ein Newsletter per E-Mail versendet. Dazu speichere ich deinen Namen und deine E-Mail-Adresse. Die Rechtmäßigkeit ist durch mein berechtigtes Interesse, Interessierte über mein Angebot zu informieren, gegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.


Kundenkartei

Zum Zweck der Kursorganisation speichere ich deinen Namen, welche Kurse du besuchst und Angaben zur Bezahlung des Kursbeitrags.
Die Rechtmäßigkeit ist durch mein berechtigtes Interesse, Kurse anzubieten und darüber Buch zu führen, gegeben.


Web-Analyse und Schriftarten

Ich verwende Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um meine Website zu optimieren.

Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in meinem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während deines Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • dein Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • dein ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • deine IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle deines Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Ich setze Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Dieses ist die Verbesserung unseres Onlineangebotes mithilfe der erhobenen anonymisierten Daten.

Google Analytics speichert Cookies in deinem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit deinem letzten Besuch. Diese Cookies enthalten eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Solltest du mit der Erfassung nicht einverstanden sein, kannst du dies mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

(Quelle der Beschreibung zu Google Analytics: traffic3.net)

Des Weiteren setze ich externe Ressourcen (Google Fonts) ein. Durch den Aufruf dieser Ressourcen, der durch deinen Browser im Hintergrund passiert, kann eine Datenverarbeitung auf Systemen des jeweiligen Drittanbieters erfolgen.


Welche Rechte habe ich in Bezug auf die Datenverarbeitung?

Dir steht bezüglich deiner bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei mir (e.schreiber@edith-fitness.at) oder der Datenschutzbehörde beschweren.